Den nervigen Apple Start-Sound ausschalten

Werbung, Kommunikation, Grafik & Design

Den nervigen Apple Start-Sound ausschalten

mac sound ausschalten

Wer von uns Apple usern hat sich nicht schon einmal an dem nervigen Sound kurz nach dem Start des Computers gestört. Ich hatte oft das Gefühl von meinem Mac bei jedem Start angebrüllt zu werden, und dann auch noch mit so einem aufdringlichen Sound, der mich schon seit vielen Jahren verfolgt…

Klar, dieser Sound hat wohl den Sinn, uns zu informieren, dass die Hardware in Ordnung ist, und der Computer bereit ist, seinen Dienst wieder einmal aufzunehmen (was ich so oder so im Grunde voraussetze… )

Mir wäre da zu mindest eine Wahlmöglichkeit oder Einstellung in der Systemsteuerung ganz lieb gewesen. So habe ich recherchiert und natürlich gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ganz simpel, den Sound manuell stummschalten

Diese Möglichkeit ist so simpel, dass man sich wundert, warum man nicht schon selbst darauf kam… Man kann einfach vor dem Ausschalten des Macs mit der „F10“ Taste die Soundausgabe stumm schalten. Toll. Hat nur einen Nachteil: man denkt meistens nach einem langen Arbeitstag nicht daran, wie genervt man morgens von dem netten Startsound ist und vergisst das Stummschalten. Eigentlich will man ja auch meist nur eins: jetzt aber auch wirklich mal Feierabend machen.

2. Die elegante Methode per Terminal Befehl

Hierfür brauchen wir nur einmal eine kleine Befehlszeile in die Terminal App einzugeben und schon ist Ruhe. Dauerhaft. So lange wir es wünschen.

Die Terminal App findet man ganz einfach über die Spotlight-Suche oder eben im Unterverzeichnis „Dienstprogramme“ im Programme-Ordner. Sie hat ein simples Icon, auf dem man eine weiße „Eingabeaufforderung“ (Symbol Pfeil nach rechts und Unterstrich) auf einem schwarzen Hintergrund erkennt.

Das Icon der Terminal App

Wenn wir Terminal gestartet haben, fügen wir einfach folgende Zeile ein:

sudo nvram SystemAudioVolume=%00

Im Anschluss werden wir aufgefordert, unser Passwort einzugeben. Wenn das geschehen ist, lässt sich mit der Eingabe „exit“ der Vorgang beenden und die App kann wieder geschlossen werden. Beim nächsten Start wird der Mac brav seinen Befehl abarbeiten und den nervigen Startsound ganz leise bzw. gar nicht hören lassen. Der Wert „00“ am Ende des Befehls steht übrigens für den Lautstärkegrad, mit dem der Startsound wiedergegeben werden soll.

Wer die Anweisung den Startsound zu unterdrücken rückgängig machen will, gibt einfach folgenden Befehl über Terminal ein:

sudo nvram -d SystemAudioVolume

Dann läuft wieder alles wie gewohnt. Es soll ja auch Menschen geben, die den Startsound beim Mac lieben… Jeder nach seinem Geschmack 😉